Mittwoch, 20. Mai 2009

Im Auftrag des Himmels

Im Auftrag des Himmels - oder: Wie sehen eigentlich Engel aus?

Buchbeschreibung:
Das Leben des Landtierarztes Hannes Petersen ist aus den Fugen geraten. Alle gut gemeinten Ratschläge seines Freundes Jochen, sein Leben wieder in den Griff zu kriegen, verhallen ungehört. Außer seiner Arbeit hat alles an Bedeutung verloren. Erst als er in der Einsamkeit einer geheimnisvollen Nacht auf einen ungewöhnlichen Hund trifft, soll sich für ihn vieles ändern ...

Nach ihren ersten beiden Büchern "Endstation Hoffnung" und "Morgenwind" erzählt Beate Rost in diesem nicht nur von einem außergewöhnlichen Hund, sondern auch von einer großen Liebe und von der Notwendigkeit, im entscheidenden Moment sein Herz zu öffnen, um erkennen zu können, dass die Wegweiser des Lebens nicht immer von uns selbst aufgestellt werden.

Meine Meinung dazu: Wie alle Bücher von Beate Rost geht auch dieses wieder ans Herz. Die Liebe zu den Tieren schwingt in jeder Zeile mit. Auf jeden Fall lesenswert! Leseproben stellt die Autorin übrigens auf ihrer Website zur Verfügung. Waer mal neugierig reinschnuppern möchte, kann das hier tun: www.beate-rost.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet

Related Posts with Thumbnails