Mittwoch, 20. Mai 2009

Geronimo - mit den Augen eines Pferdes

Ein Pferd erzählt und erobert die Herzen der Pferdefans. Der erfolgreiche Pferderoman ist 2009 als komplett überarbeitete Neuauflage neu erschienen.

Buchbeschreibung: Ein Pferd erzählt vom Tag seiner Geburt an, wie es die Welt entdeckt. Mit seinen Abenteuern und den manchmal etwas verrückt scheinenden Ideen ‘seiner’ Menschen bringt es die Leser zum Lachen, zum Schmunzeln - und vielleicht auch manchmal ein bisschen zum Nachdenken. Geronimo nimmt seine Leser mit auf eine Reise durch verschiedene Reitweisen und Arten der Pferdehaltung und kommentiert sie auf amüsante Weise. Ob Dressurreiten, Springen, Westernreiten oder Wanderreiten - Geronimo kennt sich mit allem aus, was die Menschen so mit Pferden anstellen. Einiges kennt er aus eigener Erfahrung, Anderes wird ihm von seinen Pferdekollegen berichtet. Dabei wird keine der einzelnen Reitweisen verurteilt, aber jede für sich aus der Sicht des erzählenden Pferdes humorvoll auf die Schippe genommen. Und am Ende steht eine weise Erkenntnis …

Das Buch richtet sich nicht nur an Reiter, sondern ist auch für Tierfreunde ohne Pferdekenntnisse und Kinder ab 8 Jahren leicht verständlich geschrieben. Ob erfahrene Reiter, oder einfach nur Tierfreunde - Geronimos Geschichten bieten allen Pferdefreunden amüsante Unterhaltung.

Ein Paar Zitate aus Lesermeinungen zu Geronimo - mit den Augen eines Pferdes:


"Es wäre den Pferden zu wünschen, dass dieses Buch viele Leser findet und möglichst viele einmal "mit den Augen eines Pferdes" sehen. Dann sähe die Welt für viele Pferde sicher ein Stückchen besser aus. Ich bin jedenfalls von dem Buch restlos begeistert und freue mich schon auf die angekündigte Fortsetzung." (Julia Krömer)

"Für Kinder und Reitanfänger ist das Buch lehrreich, aber ich als Erwachsene mit vielen Jahren Reiterfahrung kam durchaus genau so auf meine Kosten, ohne mich auch nur auf einer Seite zu langweilen. Darum kann ich das Buch jedem Pferdefan wärmstens empfehlen!" (S. Schmidt)

"»Viele Pferde, die von den Menschen als "Mistviecher" bezeichnet werden wären gar keine M..., wenn die Menschen sich mehr Gedanken machen würden«, schreibt Geronimo in seinem Vorwort. Wie Recht er doch hat! Allerdings hebt er nicht den Zeigefinger und klingt keineswegs verbittert, sondern kommentiert das Treiben der Menschen mit Witz und charmantem Humor. Beim Lesen fällt es leicht, sich in die Sicht des Pferdes hineinzuversetzen und man könnte sich durchaus vorstellen, dass uns die Pferde genau das mitteilen würden, was Geronimo uns zu sagen hat. "

Format: 13,5 x 21,5 cm, Paperback; 132 Seiten, mit 16 Illustrationen. Preis: 10,90 Euro (D) ISBN: 978-3-8370-7468-0
Im April 2009 ist unter dem Titel "Geronimos Pferdegeschichten" auch die Fortsetzung dieses beliebten Pferderomans erschienen. Mehr Infos zu den Geronimo Pferdebüchern und weiteren schönen Tiergeschichten unter www.lydia-albersmann.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet

Related Posts with Thumbnails