Samstag, 2. Mai 2009

Endstation Hoffnung

In ihrem Buch „Endstation Hoffnung“ beschreibt Beate Rost in zwölf unterhaltsamen Kurzgeschichten, wie viele unterschiedliche Facetten sich hinter dem Wort Tierschutz verbergen können, und wie vielfältig die Möglichkeiten für jeden Einzelnen sind, zu helfen.
Die Autorin lädt den Leser ein, am Alltag einer Tierheimleiterin teilzuhaben, die sich für das Leben eines abgeschobenen, dreizehnjährigen Pudels einsetzt, die einen kleinen Mischling aus den Händen zweier Alkoholiker zu befreien versucht, und die einen Schäfer davon abhalten will, einen jungen Hund zu erschießen. Sie erzählt von Hasso, einem stolzen Wachhund, der treu seinem gleichgültigen Herrn dient und von Lenni, der einsam in einem polnischen Tierheim wartet. Sie schildert das tragische Schicksal einer kleinen blinden Kettenhündin, die auf einem abgelegenen Grundstück ihr Dasein fristet. Und sie lässt eine ausgesetzte Hündin, die wochenlang einsam und hilflos durch die Straßen Berlins lief, selbst erzählen von ihren Empfindungen, ihren Ängsten, ihren Erlebnissen. Nicht zuletzt stellt sie dem Leser einen Berliner Tierarzt vor, dessen Leben von zwei sechs Wochen alten Welpen, die auf einer Bauschuttdeponie entsorgt wurden, in bedeutender Weise beeinflusst wurde.

Lassen Sie sich entführen in die Welt von Melodie, Aika, Sandy und all den anderen, lassen Sie sich berühren von ihren Schicksalen, ihrem Leid und ihrer Hilfsbedürftigkeit, genauso wie von ihrer Rettung aus Elend und Not, die eben manchmal - denn auch das heißt Tierschutz in seiner schönsten Form - auch den Beginn eines neuen, unbeschwerten Lebens in Liebe, Sicherheit und Geborgenheit bedeutet.

Die Geschichten sind sehr einfühlsam und mitreissend geschrieben, sie berühren und bewegen einfach. Sehr lesens- und empfehlenswert!

Die Daten zum Buch:

Buchtitel: Endstation Hoffnung
Autorin: Beate Rost
Format: 14 x 20 cm, 208 Seiten, Paperback
Verlag: Videel Verlag Ohg; Auflage: 1 (November 2005)
ISBN-13: 978-3899068559

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet

Related Posts with Thumbnails